Partnership BOIP -01

Darts-ip’s Bilderkennungstechnologie vom Benelux-Amt für geistiges Eigentum lizenziert

Oktober 2, 2019 / Blog, Homepage news, Press Release
1bbbb

 

02/10/2019 – Darts-ip hat einen Lizenzvertrag mit dem Benelux-Amt für geistiges Eigentum (BOIP) unterschrieben. Das Benelux-Amt wird Darts-ip’s Bilderkennungstechnologie in Zukunft für das auf der BOIP Internetseite verfügbare Markenregister nutzen, sowie für interne Anwendungen, welche Prüfern zur Verfügung stehen. Sobald die technische Integration erfolgt ist, werden BOIP Nutzer Zugang zu einer neuen Funktion haben, die die bisherige Markenrecherche revolutionieren wird.

 

 

„Heute hat das BOIP einen entscheidenden Schritt auf ein zuverlässigeres, hochmodernes und nutzerfreundliches Markensystem zu gemacht. Die Suche im Markenregister nach Wortelementen oder Klassifikationen ist nun vorbei. Dank der innovativen Technologie, die von Darts-ip entwickelt wurde, kann jeder auf der Seite des BOIP ein Bild hochladen, um im gesamten Register nach ähnlichen Marken zu suchen (nicht nur Benelux, sondern auch internationale und EU Marken). Wissentlich wie wichtig Logos und Bildelemente in der heutigen Zeit sind, ist dies ein großer Durchbruch.“ – Hugues Derème, Deputy Director General – BOIP

 

 

Darts-ip’s Bilderkennungstechnologie wurde gänzlich in-house entwickelt und mit Hilfe der einmaligen Markendatenbank, die Millionen von Marken enthält, geschult. Diese einmalige Funktion überprüft Logos, das Gesamtbild und Design, und unterteilt diese in verschiedene Aspekte, um identische/ähnliche Marken zu identifizieren: Form, Farbe und Buchstaben. Anders als andere Technologien, ist Darts-ip’s Bilderkennungssuche in Zusammenarbeit mit Legal Content Managern und Markenanalysten entwickelt worden. So ist der hinterlegte Algorhythmus von Fachleuten, für Fachleute, verfeinert worden. Der Ergebnisfilter dieser Technlogie wird von Darts-ip’s AI stetig, durch das Verarbeiten von Millionen von Fällen, verbessert. Suchen werden ganz einfach durch das Hochladen eines Bildes getätigt. Das System generiert dann alle relevanten Fälle innerhalb von wenigen Sekunden.

Darts-ip’s einzigartige Bilderkennungstechnologie wird in die Markendatenbank des BOIPs integriert, um Nutzern die Suche nach Benelux, internationalen oder EU Marken, die im Benelux Gebiet Gültigkeit haben, zu ermöglichen.

 

 

““Darts-ip ist stolz darauf mit dem BOIP, ein Amt mit einer innovativen und zukunftsorientierten Denkweise hinsichtlich IP, zusammenzuarbeiten. Dieser Lizenzvertrag ist der erste für Darts-ip, und unterstreicht die Wichtigkeit von AI-getriebenen Legal Tech Lösungen in der IP Welt. Als europäisches Unternehmen, das weltweit agiert, ist es eine Freude zu sehen, wie unsere neueste Legal-Tech Entwicklung angewandt und für IP Spezialisten noch zugänglichlicher gemacht wird.“ – Evrard van Zuylen, Managing Director and AI Lead – Darts-ip

 

 

Die Integration soll im November 2019 abgeschlossen sein. Nutzer erhalten kurz darauf Zugriff auf die Suchfunktionalitäten des BOIP Registers. Sobald die vollständige Integration erfolgt ist, wird es eine gemeinsame Pressemitteilung geben.

 


 

Darts-ip, mit Hauptsitz in Brüssel, Belgien, stellt globale Informationen und Analytik, die IP Spezialisten bei Rechtsverfahren unterstützt, zur Verfügung. Mit unserer Plattform erhalten IP Spezialisten einzigartige Einblicke in IP Rechte, Unternehmen, Gerichtsbarkeiten, Rechtsthemen und Markttrends.

Darts-ip Nutzer können schnell und einfach ca. 5 Millionen Fälle zu Marken, Patent, Urheberrecht, Design, Domain und unlauteren Wettbewerb finden. Ein Team von lokalen IP Experten, in Kombination mit einer einzigartigen AI und Machine-Learning Technologie, extrahiert wichtige Daten aus jeder einzelnen Entscheidung. Ob Anwalt oder R&D Business Intelligence Experte, Darts-ip’s Suchfunktionen helfen dabei Fälle zu gewinnen, Strategien zu entwickeln und neue Möglichkeiten zu identifizieren.

Für mehr Informationen hierzu besuchen Sie https://www.darts-ip.com/discovery-program-trademark/image-search/. Für alle Fragen, bezüglich unserer Technologie kontaktieren Sie uns unter: legal-tech@darts-ip.com.

 


 

Das Benelux-Amt für geistiges Eigentum (BOIP) ist zuständig für Marken- und Designanmeldungen in Benelux. BOIP kann ebenfalls die Existenz von Ideen in einem i-DEPOT speichern.

Seit 1971 haben die Niederlande, Belgien und Luxemburg (Benelux) einheitliche Regelungen für den Schutz von Marken, und seit 1975, als Benelux Wirtschaftsunion, ebenfalls einheitliche Regelungen bzw. Gesetze für den Schutz von Designs, eingeführt. Dies war nicht nur der Startschuss für das derzeitige Benelux Übereinkommen über geistiges Eigentum, sondern auch die Inspiration für das heutige EU Markengesetz. Seit 2006 reguliert das Benelux Übereinkommen über geistiges Eigentum, marken- und designrechtliche Angelegenheiten. Unternehmer, die in Benelux tätig sind, können unter diesem Vertrag exklusive Rechte an Ihren Marken oder Designs erwerben, und so unerlaubte Benutzung durch Dritte unterbinden.

Für weitere Informationen: www.boip.int and communication@boip.int

2bbbb 3bbbb 4bbbb
bbbb

Passionate about IP?

Reach out to us about becoming a featured author on our blog: